Deutscher Koordinierungsrat der Gesellschaften für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit (DKR)

Mit über 80 Gesellschaften für christlich-jüdische Zusammenarbeit setzen wir uns ein für die Verständigung zwischen Christen und Juden, den Kampf gegen Antisemitismus und Rechtsradikalismus sowie für ein friedliches Zusammenleben der Völker und Religionen.


Rabbiner-Brandt-Vorlesung 2014 im Wortlaut

Die Revolution der biblischen Botschaft

Die gemeinsame Aufgabe von Juden und Christen ist es nach den Worten des Münchner Kardinals Reinhard Marx, der "biblischen Botschaft eine Stimme zu geben".

So lautete eine der zentralen Thesen des Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonderenz in seinem Vortrag „Die Revolution der biblischen Botschaft“, den er am Montagabend, 10. November 2014, in München bei der 8. Rabbiner-Brandt-Vorlesung des Deutschen Koordinierungsrates der Gesellschaften für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit hielt.. Der Vortrag ist ab sofort ... » Weiterlesen about Rabbiner-Brandt-Vorlesung 2014 im Wortlaut

Nachruf auf Sara-Ruth Schumann

Trauer um Sara-Ruth Schumann

Präsidium und Vorstand des Deutschen Koordinierungsrates der Gesellschaften für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit trauern um Sarah Ruth Schumann.

Mit ihrem Tod haben wir eine der engagiertesten, leidenschaftlichsten und temperamentvollsten Frauen im christlich-jüdischen Gespräch verloren... » Weiterlesen about Nachruf auf Sara-Ruth Schumann

Buchvorstellung

"Die größte Bettlerin des Jahrhunderts"

Gedenkbuch zur Erinnerung an Leben und Werk von Charlotte Petersen, Preisträgerin der Buber-Rosenzweig-Medaille 1990, erschienen.

Sie gehört zu den eher stillen, weniger prominenten, aber um so mehr beeindruckenden und vorbildhaften Preisträgerinnen der Buber-Rosenzweig-Medaille: Charlotte Petersen (geb. 1904, gest. 1994). 1990 erhielt ... » Weiterlesen about Buchvorstellung

RSS - Der Deutsche Koordinierungsrat der Gesellschaften für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit abonnieren