Deutscher Koordinierungsrat der Gesellschaften für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit (DKR)

Mit über 80 Gesellschaften für christlich-jüdische Zusammenarbeit setzen wir uns ein für die Verständigung zwischen Christen und Juden, den Kampf gegen Antisemitismus und Rechtsradikalismus sowie für ein friedliches Zusammenleben der Völker und Religionen.


Stellungnahme

Terrorangriffe in Frankreich: Meinungs- und Pressefreiheit stärken, Judenfeindschaft und Islamophobie überwinden

Nach der vom Deutschen Koordinierungsrat der Gesellschaften für christlich-jüdische Zusammenarbeit (DKR) unterstützten Mahnwache des Zentralrates der Muslime und der Türkischen Gemeinde Berlin, am 13. Januar 2015, betont der DKR mit Blick auf die Terrorangriffe in Frankreich: Jeder religiös ... » Weiterlesen about Stellungnahme

Themenheft 2015

Im Gehen entsteht der Weg
Impulse christlich-jüdischer Begegnung

Das neue Themenheft 2015 liegt vor!

Das neue "Themenheft 2015" des Deutschen Koordinierungsrates, das wie stest dem aktuellen Jahresthema gewidmet ist, liegt seit kurzem zum Verkauf vor. Es enthält einmal mehr viele interessante Beiträge namhafter Autoren, die sich mit den theologischen, politischen, kulturellen und pädagogischen Aspekten des Jahresthemas auseinandersetzen. Zu den Autoren gehören diesmal unter anderem ...

  » Weiterlesen about Themenheft 2015

Pressemitteilung

DKR begrüßt Votum der EKHN zu Luthers "Judenschriften"

Klare Distanzierung von antijüdischen Schriften Martin Luthers.

In einem Schreiben an den Präses der Kirchensynode der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN), Dr. Ulrich Oelschläger, hat der DKR seinen Dank und seine Zustimmung über das hessische Synodalvotum... » Weiterlesen about Pressemitteilung

Woche der Brüderlichkeit 2015

Der Service-Bereich zur Woche der Brüderlichkeit 2015 ist online!

Alle relevanten Informationen zentral an einer Stelle - vom Programm über Preisträgerinformationen bis hin zu Materialien für das Jahresthema ... » Weiterlesen about Woche der Brüderlichkeit 2015

Rabbiner-Brandt-Vorlesung 2014 im Wortlaut

Die Revolution der biblischen Botschaft

Die gemeinsame Aufgabe von Juden und Christen ist es nach den Worten des Münchner Kardinals Reinhard Marx, der "biblischen Botschaft eine Stimme zu geben".

So lautete eine der zentralen Thesen des Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonderenz in seinem Vortrag „Die Revolution der biblischen Botschaft“, den er am Montagabend, 10. November 2014, in München bei der 8. Rabbiner-Brandt-Vorlesung des Deutschen Koordinierungsrates der Gesellschaften für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit hielt.. Der Vortrag ist ab sofort ... » Weiterlesen about Rabbiner-Brandt-Vorlesung 2014 im Wortlaut

RSS - Der Deutsche Koordinierungsrat der Gesellschaften für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit abonnieren