Programm zur Eröffnung der Woche der Brüderlichkeit 2020 in Dresden

Eröffnung der Woche der Brüderlichkeit

06. - 08. März 2020



Dresden


FREITAG, 6. MÄRZ 2020

17.00 Uhr – Podium: Kreuzberg trifft Dresden
Erfahrungen aus der bundesweiten demokratischen Bildungsarbeit mit Ralf Hron und Dervis Hizarci sowie Petra Köpping, sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration
Volkshaus Dresden, Schützenplatz 14, 01067 Dresden

18.00 Uhr – Schabbatgottesdienst
mit anschließendem Kiddusch
Neue Synagoge Dresden, Hasenberg 1, 01067 Dresden
(Einlass nur mit Karte)*
 

SAMSTAG, 7. MÄRZ 2020

FÜHRUNGEN
10.00-12.00 Uhr:

  • Das „Judenlager“ Hellerberg – mit Heike Kadner, HATIKVA e.V.
    Treffpunkt: Eingang St.-Pauli-Friedhof, Pulsnitzer Straße 10
  • An jüdisches Leben erinnern
    Treffpunkt: Jüdisches Gemeindezentrum/ Vorplatz (Südseite)
  • „…entlang der Stolpersteine in der Dresdner Neustadt“
    Treffpunkt: Kino Schauburg, Königsbrücker Straße 55 (Straßenbahnhaltestelle Bischofsweg der Linien 7+8)

14.00-16.00 Uhr:

  • „Ein Tier ist nicht rechtloser und gehetzter“ – Victor Klemperer im nationalsozialistischen Dresden – mit Heike Liebsch, HATIKVA e.V.
    Treffpunkt: Synagoge, Ende Münchner Platz (bein haltet Straßenbahnfahrt)


„PSALMEN“ - Vesper in der Kreuzkirche
17.00 Uhr:

Psalmvertonungenen von Heinrich Schütz, Felix Mendelssohn Bartholdy und Charles Ives
Musik: Vocal Concert Dresden unter Leitung von Peter Kopp
Geistliches Wort: Superindentent Christian Behr
Einlass: 3,00 €
Kreuzkirche Dresden, Altmarkt, 01067 Dresden

AUSSTELLUNG
Meine! Deine! Unsere Geschichte!
Ausstellung zur Geschichte der sowjetischen und deutschen Juden im 20. Jahrhundert
Kreuzkirche Dresden, Altmarkt, 01067 Dresden,
täglich 10.00-18.00 Uhr

19.30 Uhr – Christlich-Jüdische Gemeinschaftsfeier
Mit Oberlandeskirchenrat Dr. Thilo Daniel, Ev.-Luth. Landeskirche Sachsen, Bischof Heinrich Timmerevers, Bistum Dresden-Meißen und Rabbiner Prof. Dr. Andreas Nachama
Chor der Jüdischen Gemeinde zu Dresden unter der Leitung von Ursula Philipp-Drescher
Dreikönigskirche Dresden, Hauptstraße 23, 01097 Dresden (Einlass nur mit Karte)*
 

SONNTAG, 8. MÄRZ 2020

09.00 Uhr: ÖKUMENISCHER GOTTESDIENST
Kreuzkirche Dresden, An der Kreuzkirche 6, 01067 Dresden


11.30 Uhr: ZENTRALE ERÖFFNUNGSFEIER der Woche der Brüderlichkeit im Kulturpalast Dresden

Kulturpalast Dresden
Schloßstraße 2, 01067 Dresden
(Einlass nur mit Karte)*

Bei der feierlichen Eröffnung werden sprechen

  • MICHAEL KRETSCHMER, Ministerpräsident des Freistaates Sachsen
  • DIRK HILBERT, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Dresden
  • PFARRER FRIEDHELM PIEPER, Evangelischer Präsident des Deutschen Koordinierungsrates

Die Buber-Rosenzweig-Medaille wird verliehen an

  • BUNDESKANZLERIN DR. ANGELA MERKEL

Laudatio – DR. JOSEF SCHUSTER, Präsident des Zentralrates der Juden in Deutschland

Moderation – GUNDULA GAUSE

Musikalische Beiträge:
Dresdner Philharmonie unter der Leitung von MAREK JANOWSKI

Empfang des Ministerpräsidenten des Freistaates Sachsen und des Oberbürgermeisters der Landeshauptstadt Dresden

(Einlass nur mit Karte)*


* Anmeldung über den Deutschen Koordinierungsrat

Die Einladungs- und Anmeldekarte zur Eröffnung der Woche der Brüderlichkeit zum Download:

Bitte bis spätestens 31. Januar 2020 anmelden. Eintrittskarten werden
Ihnen unter Berücksichtigung des Eingangs bis zum 21.02.2020 zugesandt.
Wir bitten Sie, uns kurzfristige Absagen nach dem 21.02.2020 umgehend mitzuteilen.

Bei Rückfragen und/oder Problemen wenden Sie sich per Mail an
info@deutscher-koordinierungsrat.de
oder per Telefon:
06032-91110