Stellenausschreibung

Der Deutsche Koordinierungsrat (DKR) vertritt als bundesweite Dachorganisation mehr als 80 regionale Gesellschaften für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit. Die Mitglieder engagieren sich für Verständigung und Zusammenarbeit zwischen Christen und Juden bei gegenseitiger Achtung aller Unterschiede, wertschätzen die Eigenständigkeit ethnischer Minderheiten und bekämpfen Intoleranz, Fanatismus und alle Formen der Judenfeindschaft vom religiösen Antijudaismus bis hin zum politischen Antisemitismus und Antizionismus.

Der DKR ist eines der größten Einzelmitglieder im Internationalen Rat der Christen und Juden (ICCJ), in dem weltweit mehr als 40 nationale Vereinigungen für christlich-jüdische Zusammenarbeit vertreten sind. Der DKR wird vom Bund institutionell gefördert und von der Deutschen Bischofskonferenz, der Evangelischen Kirche in Deutschland, zahlreichen Landeskirchen, dem Zentralrat der Juden, aber auch von diversen Stiftungen mitfinanziert und arbeitet regelmäßig mit kirchlichen Bildungswerken und Akademien, mit der Bundeszentrale für politische Bildung, den Landeszentralen für politische Bildung sowie Parteistiftungen zusammen.

Der Deutsche Koordinierungsrat besetzt möglichst zum 1. April 2024 die Stelle einer/eines

Generalsekretärin / Generalsekretärs (m,w,d)

in Vollbeschäftigung. Die Generalsekretärin / der Generalsekretär wird in ihrer / seiner Arbeit unterstützt von der mit derzeit sechs Personen besetzten Geschäftsstelle in Bad Nauheim.

Weitere Informationen zum Stellenprofil entnehmen Sie der Stellenbeschreibung:
Stellenbeschreibung (pdf)